Floristik – Atelier in ST.VITH

Das Herstellen von eigenen Dekorationen,  jeweils passend zur Jahreszeit, ist Thema in unserem Floristikatelier.
Nach dem Prinzip des „Learning by doing“ (Lernen durch machen) können alle Teilnehmer/innen ihre Talenten ausprobieren. Hier lernt man unter professioneller Anleitung eigene Dekoration herzustellen. Man bekommt ein Gefühl für Farbkombinationen und erhält einen Einblick im Umgang mit verschiedenen Materialien.

In Handarbeit, aber mit professionellen Werkzeugen und vorwiegend mit Naturmaterialien entstehen Gestecke und Dekorationen in den tollsten Farben und Variationen. Hilfe nur dann wenn nötig, ist unser Prinzip. Lernen durch eigenes Handeln ist das Prinzip dieser Ateliers. Unterstützung erhalten die Teilnehmer/innen immer von ehrenamtlichen Helfer/innen.

Die bunten Floristikateliers finden vier Mal im Jahr statt:

  • Osterdekoration im März oder April (1 Termin)
  • Festliche Dekoration im Mai (1 Termin)
  • Herbstdekoration (1 Termin)
  • Weihnachtsdekoration im November oder Dezember (1 Termin)

Für wen sind die Floristik – Ateliers interessant?

  • Für Menschen jeden Alters, mit und ohne Beeinträchtigung
  • Für Menschen, die die praktische Arbeit mit beeinträchtigten Menschen kennenlernen möchten
  • Für Menschen, die ihre Kreativität ausprobieren möchten
  • Für alle, die Spaß am Dekorieren haben

Beim Anklicken des
Bildes erhältst Du noch mehr Infos!

Beim Anklicken des
Bildes erhältst Du noch mehr Infos!

 

Die nächsten Kurse finden statt am:

Wann?

in St. VITH: am Samstag 1. April 2017

von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

 

 

 

 

 

Wo?

 

St.Vith: Café Patchwork

Preis

siehe Flyer

Infos

siehe Flyer

Wo?

.

Infos und Anmeldung

bei Monika Geiben-Lenges  080/22 65 85

Alteo-Büro : 087 / 59 61 36